Mit unserer Vorgehensweise können Sie BCM leicht ohne spezielle Software umsetzen, ein normales Office-Programm reicht völlig aus. Wenn Sie jedoch ein derartig umfangreiches System haben, dass eine spezifische BCM-Software tatsächlich signifikante Vorteile bringt, dann können wir Ihnen hier auch etwas anbieten. In Zusammenarbeit mit der schweizerischen Avanon AG können Sie “Mission Parachute” jetzt auch softwaregestützt einführen und steuern, wenn Sie ein leistungsfähigeres System als MS Office einsetzen möchten.

Avanon Easy BCM wurde gezielt für den Mittelstand entwickelt, kann aber mit der gleichen Wirksamkeit und allen Funktionalitäten natürlich auch bei Großunternehmen eingesetzt werden. Die Lösung basiert auf unserem alternativen Vorgehensmodell zur Einführung und zum Management von Business Continuity, das deutlich schneller und kostengünstiger ist als herkömmliche Verfahren nach dem sogenannten BCM Lifecycle.

Trotz ihrer Einfachheit erfüllt diese Methode die Anforderungen des britischen Standards BS25999 und des im Mai 2012 publizierten ISO-Standards ISO22301, sowie der deutschen Empfehlung aus dem Grundschutzkatalog des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik BSI 100-4. Sofern gewünscht oder erforderlich, können wir Sie mit unserem Vorgehensmodell auf eine Zertifizierung Ihres BCM-Programms vorbereiten.

Die Vorgehensweise unterstützt die systematische Eskalationshierarchie, nach der die “Mission Parachute” Methode strukturiert ist: Sofern trotz aller Risikomanagementmaßnahmen ein Risiko dennoch eintritt, greifen die erstellten Notfallpläne. Sollte eine Situation eintreten, in der auch die vorhandenen Notfallpläne nicht ausreichen, wird die dritte Säule des BCM aktiviert, das Krisenmanagement.

Die Umsetzung des Verfahrens wird durch die Avanon-Software vollständig unterstützt. Die webbasierte Applikation, die wir als bei Avanon gehosteten Service zur Verfügung stellen, kann an jedem Standort über eine sichere Internetverbindung betrieben werden und steht daher auch im Krisenfall zur garantierten Verfügung. Durch das professionelle Berechtigungskonzept werden alle Anforderungen an Vertraulichkeit erfüllt. Die Informationen werden historisiert und revisionsfähig aufgezeichnet.

Die Einführung der BCM-Methodik erfolgt im Rahmen eines 3-6 monatigen Projektes. Die Beratung und Projektbegleitung erfolgen durch berufserfahrene und zertifizierte BCM-Professionals (MBCI). Die Gewichtung liegt hauptsächlich auf dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“.  So wird im Projektrahmen der BCM-Manager des Unternehmens  in der Methodik ausführlich geschult. Das Projekt umfasst als Projektabschluss die Installation eines BCM-Prozesses.

Die Avanon-Software unterstützt das Einführungsprojekt durch Bereitstellung der methodischen Ansätze und der Struktur des Vorgehensmodells. Sie hilft beim Know-how-Übertrag durch vielfältige Formulare, Planvorlagen und Checklisten. Im laufenden Betrieb nach dem Einführungsprojekt sichert sie die dauerhafte Weiterentwicklung, Pflege und Überwachung des BCM innerhalb des Unternehmens.

Zu den Funktionalitäten der Avanon-Software zählen unter anderem:

  • Unterstützung bei der Planerstellung durch Vorlagen
  • Revisionssichere Dokumentation von Plänen
  • Überwachung der regelmäßigen Überprüfung und Pflege von BCM-relevanten Dokumenten
  • Automatisierte Ermittlung von Prozessketten und –abhängigkeiten
  • Dokumentation von MTPDs, RTOs und RPOs
  • Sammlung und Konsolidierung von Anforderungen an ressourcenbereitstellende Organisationseinheiten
  • Ermittlung und Auswertung kritischer Ressourcen
  • Erfassung und Bewertung wesentlicher operationeller Risiken
  • Revisionssicheres Krisentagebuch bzw. Krisenlogbuch für das Krisenmanagement
  • Unterstützung bei der Planung und Auswertung von Übungen und Tests
  • Automatisiertes Reporting
  • Terminüberwachung
  • Automatisiertes Routing von Aufgabenstellunge
  • und vieles mehr …

Die Avanon Easy Software wurde von einer umfangreichen und hochkarätigen Jury auf der CeBit 2012 mit dem Sonderpreis Schweiz des Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand ausgezeichnet.